3 B-A - bk1317

Direkt zum Seiteninhalt
In der Berufskrankheitssache des Bewtroffenen H. hat die BGFE im Jahr 1989 auf Anregung des Gewerbearztes Dr. Heger - den Sachverständigen Prof. Dr. Triebig mit dem Erstellen eines Sachverständigen-Gutachten beauftragt und die Frage gestellt - ob bei dem Betroffenen H. eine Berufskrankheit nach der Berufskrankheitenverordnung der Anlage I und der Ziffer 1302 ( Erkrankung durch Halogenkohlenwasserstoffe ) vorliegt.

Diese Seite ist noch in Arbeit, eingstellt wurden vorerst nur die Schreiben welche zu den gestellten Fragen im Menü " Homepage " zu Prof. Dr. Triebig und Dr. Heger benannt wurden.   Schreiben Triebig vom 9.11.1989.pdf - Schreiben Triebig vom 15.1.1990.pdf - Bericht Triebig vom 22.3.1990.pdf
Zurück zum Seiteninhalt